DK52 (S)

E-Mail
5200W-400V Drehstrom



Wassergekühlter Motor

bis Bohrdurchmesser 500mm

Neu mit Tragegriff
Beschreibung

Ölbadgetriebe mit Ölpumpe
Hochleistungs-Überlastkupplung
strahlwassergeschützt IP 55
Motor thermisch geschützt
sehr leistungsstark
Antifriction-Element
sehr leiser Motor

Technische Daten: Typ   DK 52 DK 52 S
  Nennleistung W 5200 5200
  Abgabeleistung W 4000 4000
  Drehzahlen 1/min 120/240/360 160/330/490
  Gesamtlänge mm 580 580
  Gewicht kg 22,9 22,9
  Bohr Ø in Beton ca. mm 110 - 500 80 - 450
  Werkzeugaufnahme   1 1/4" 1 1/4"
  Fußbefestigung   Standard 4xM8 mit Nut 10 x 4,3

Mit der DK 52 hat WEKA die erfolgreiche Serie von wassergekühlten Diamant-Kernbohrmaschinen für den professionellen Anwender bis zu einem Bohrdurchmesser von 500 mm erweitert. Neben einer äußerst hohen Spindelleistung von 4000 W, bietet die DK 52 bei 22,9 kg ein besonders günstiges Leistungsgewicht, sowie eine hohe Betriebssicherheit. Neben den bereits genannten Merkmalen weist die DK 52 im wesentlichen folgende Besonderheiten auf.

3-Gang Schaltgetriebe - sehr steifes Getriebe mit weitem Bohrbereich (s. techn. Daten), bei günstiger Anpassung von Drehzahl und Drehmoment an den jeweiligen Bohrdurchmesser.

Ölbadschmierung, mit Ölpumpe - Optimale Getriebeschmierung bei hohem Wirkungsgrad, hoher Lebensdauer und geringem Wartungsaufwand. Die neuartige, höchst wirkungsvolle Ölpumpe sorgt auch im ständig vertikalen Einsatz für eine optimale Schmierung der ersten, schnelllaufenden Getriebestufe.

Überlastkupplung - Diese neuartige Vielscheibenkupplung schützt Bedienungsperson, Maschine und Werkzeug vor hoher mechanischer Überlastung. Die höhere Anzahl der Reibflächen gewährleistet auch noch nach mehreren hundert Überlastzyklen ein nahezu konstantes Auslösemoment. Bei sachgemäßer Anwendung ist somit ein Nachstellen zwischen den üblichen Serviceintervallen nicht mehr erforderlich.

Antifriction-Element - Dieser kleine Ring mit integriertem „Knoff Hoff" sorgt beim Lösen der Bohrkrone für eine deutliche Verringerung des Lösemoments, d.h. wesentlich weniger Kraftaufwand beim Lösen der Bohrkrone.

Drehstrommotor - Äußerst robuster, geschlossener und wartungsarmer Motor. Da er keine rotierenden Wicklungen enthält, ist er sehr langlebig. Die relativ niedrige Motordrehzahl verursacht nur geringe Laufgeräusche. Der Drehzahlabfall bei Belastung ist äußerst gering.

Motorschutz - Durch thermische Schutzschalter in der Statorwicklung wird die tatsächlich auftretende Temperatur erfasst und davon abhängig der Motor sicher abgeschaltet. Dadurch ist die Motorwicklung direkt geschützt, d.h. der Motorschutz wirkt nicht nur bei Überlastung, sondern auch bei unsymmetrischer Netzspannung und Phasenausfall.

Wasserkühlung - Der Motor wird durch eine von WEKA patentierte Wasserkühlung optimal gekühlt. Dabei durchströmt das Kühlwasser kontrolliert den aus Motorgehäuse und Gehäusehülse gebildeten Kühlkanal. Durch diese Anordnung ist der elektrische Teil von der Kühlung völlig getrennt und damit die elektrische Sicherheit gewährleistet.

Metallgehäuse - Durch das Vollaluminiumgehäuse ist die DK 52 robust, thermisch stabil und somit für den professionellen Einsatz bestens gerüstet.
Die DK 52 wird durch zwei Taster im Klemmkasten der Maschine ein- und ausgeschaltet. Der Laststrom wird dabei von einem im Kabelgehäuse montierten Leistungsschütz geschaltet. Durch diese Anordnung wird ein langlebiges und einwandfreies Schaltverhalten, sowie die nach DIN 60204 geforderte Unterspannungsschutzeinrichtung gewährleistet. Ein im Stecker integrierter Phasenwender ermöglicht problemlos die korrekte Drehrichtungseinstellung.

Die DK 52 entspricht der Schutzart IP 55 nach EN 60 529, d.h. bei bestimmungsgemäßem Gebrauch kann kein Wasser in die Maschine eindringen. Daher ist es auch möglich, ohne weitere Vorkehrungen vertikal nach oben zu bohren (Überkopfbohren).
Die DK 52 erfüllt die einschlägigen europäischen Richtlinien, sowie die EN 60 204-1.

 

deutsche pornos deutsche sexfilme deutsche pornofilme